Direkt zu

 

Drunsel

Herr Dipl. Ing.
Florian Drunsel
wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Florian Drunsel
Telefon 0049 711 685-66097
Raum1.348
E-Mail
Adresse
Universität Stuttgart
Institut für Technische Thermodynamik und Thermische Verfahrenstechnik
Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland

Fachgebiet:

Bewertung und Weiterentwicklung von Störungstheorien für elektrostatische Wechselwirkungen permanent geladener Fluide

Publikationen:
Artikel:

  • F.Drunsel, J. Gross: Chemical potential of model electrolyte solutions consisting of hard sphere ions and hard dipoles from molecular simulations, Fluid Phase Equilib., accepted for publication (2016)
  • F. Drunsel, W. Zmpitas and J. Gross: A new perturbation theory for electrolyte solutions, J. Chem. Phys. 141, 054103 (2014)

Vorträge und Poster:

  • F. Drunsel, J, Groß: Bewertung einer neuen Störungstheorie für Elektrolytlösungen durch Vergleich mit molekularen Simulationen, VDI-GVC-Fachausschußsitzung "Thermodynamik", Stuttgart, 2014 (Poster-Präsentation)
  • F. Drunsel, W. Zmpitas, J. Gross: A new perturbation theory for electrolyte solutions, 27th European Symposium on Applied Thermodynamics, Eindhoven, 2014 (Poster-Präsentation)
     
  • F. Drunsel, J, Groß: Ein neuer störungstheoretischer Ansatz für Elektrolytlösungen, VDI-GVC-Fachausschußsitzung "Thermodynamik", Hamburg, 2013 (Vortrag)
     
  • F. Drunsel, J. Gross: A new perturbation approach for electrolyte solutions, AIChE Annual Meeting, San Francisco, 2013 (Vortrag)
     
  • F. Drunsel, W. Zmpitas, J. Gross: Analysis of a perturbational approach for electrolyte solutions, VDI-GVC-Fachausschußsitzung "Thermodynamik" / 26th European Symposium on Applied Thermodynmaics, Potsdam,  2012 (Poster-Präsentation)
  • F. Drunsel, J. Groß: Local molecular field Theorie als Alternative zur Ewald-Summation in molekularen Simulationen, VDI-GVC-Fachausschußsitzung "Thermodynamik", Bayreuth, 2010 (Poster-Präsentation)
Lebenslauf:
  • 10/2003 - 07/2010: Studium des Maschinenbaus an der Universität Stuttgart, Abschluss: Dipl.-Ing.
     
  • seit 09/2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ITT